FB 05 - Psi Prep - Selbstlernmodule zur Unterstützung der Studieneingangsphase im Fach Psychologie

Das primäre Ziel des Projekts ist die langfristige Einbettung von Online-Selbstlernmodulen in das Curriculum des Bachelorstudiengangs Psychologie. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung der pädagogischen Psychologie, welche für StudienanfängerInnen ab dem ersten Semester des Psychologiestudiums verpflichtend zu belegen ist, sollen instruktions- und medienpsychologische Grundkenntnisse erworben werden. Bisher wurde das Thema „eLearning“ in dieser Lehrveranstaltung nur theoretisch behandelt. Durch den Einsatz von Online-Selbstlernmodulen sollen folgende Ziele erreicht werden: Innerhalb des bereits bestehenden Moduls sollen die Studierenden zusätzlich zu Fachkompetenzen der pädagogischen Psychologie auch Methodenkompetenzen sowie soziale und personale Kompetenzen erwerben. Zu diesem Zweck werden bereits verschiedene Formate von der klassischen Vorlesung über Blockseminare und Workshops bis hin zu Gruppensupervisionen genutzt. Nun sollen die Studierenden zusätzlich mithilfe der Implementierung des Online-Selbstlerntools an eLearning als Methode der pädagogischen Psychologie herangeführt werden. Diese soll dabei genutzt werden, um weitere Fachkompetenzen zu vermitteln und interaktiv erarbeiten zu lassen. Außerdem können die Studierenden weitere Methodenkompetenzen entwickeln, indem sie einerseits aus der Perspektive des Lernenden praktische Erfahrung bei der Anwendung sammeln (im Sinne der Medienkompetenz) und andererseits auf der Metaebene aus der Perspektive Lehrender über didaktische Gestaltungs­möglichkeiten und Nutzungspotenziale reflektieren können. Es soll eine Steigerung des Lerneffekts in den genannten Kompetenzbereichen erzielt werden, da sich die Studierenden mithilfe der Selbstlernmodule auf die Anforderungen in den Präsenzveranstaltungen gezielter vorbereiten können. Dementsprechend würde die Qualität der Lernleistungen auf einem höheren Niveau als bisher ansetzen und die Entwicklung der Studierenden könnte besser gefördert werden.

Ansprechpartnerinnen

Julia Boser, Sonja Scherer
FB 05 - Psychologie und Sportwissenschaften
Institut für Psychologie/Abteilung Pädagogische Psychologie
boser[a]psych.uni-frankfurt.descherer[a]psych.uni-frankfurt.de