Offene MultimediaWerkstatt und eLearning-Stammtisch

Mmw flyer ss18

Die MultimediaWerkstatt ist eine offene zweistündige Veranstaltung für Lehrende, Lehrer*innen, Trainer*innen und Weiterbildner*innen, die am Einsatz von digitalen Medien in Unterricht und Lehre interessiert sind. Sie findet während der Vorlesungszeit in der Regel am dritten Dienstag im Monat von 15:30-17:30 Uhr statt. Hier werden insbesondere Freeware-Tools, Open Source-Produkte und neue Technologien für den Einsatz in der Lehre vorgestellt und getestet. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die MultimediaWerkstatt ist von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz akkreditiert (LA-Nr.: 01789797-U004391)

17. April 2018: Digitales Erinnern: Zwischen Mediennostalgie und Zukunft in digitalen Öffentlichkeiten

MultimediaWerkstatt

17. April 2018: Digitales Erinnern: Zwischen Mediennostalgie und Zukunft in digitalen Öffentlichkeiten

Wer hat noch Zeit für Vergangenes, wenn man sich ständig auf die Zukunft vorbereiten muss? Welchen Stellenwert hat das digitale Erinnern, die Vergangenheit heute und wie verändert sich gesellschaftliches Erinnern durch die Digitalisierung? Was wird überhaupt auf Videoplattformen, in Facebook Gruppen und auf Websites erinnert, was motiviert Menschen dazu und wie wird es diskutiert? In der MultimediaWerkstatt im April gehen wir auf Spurensuche im Internet, machen Erinnerungsprojekte ausfindig und entwickeln ein eigenes digitales Erinnerungsprojekt.

Referent: Dr. Manuel Menke, Kommunikationswissenschaftler an der Universität Augsburg

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWApr2018

15. Mai 2018: „Schools in the Cloud – Mediennutzung und Medienaneignung im Bildungskontext“

Cloud-Computing gilt gegenwärtig als hot topic oder ‚elegante Lösung‘ für Bildungseinrichtungen bei der Einführung digitaler Medien begegnen. Anhand eines aktuellen Forschungsprojektes, das die Einführung der Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts wissenschaftlich begleitet, reflektiert der Vortrag die derzeitige Diskussion um den Einsatz von Cloud-Lösungen im schulischen Kontext. Gemeinsam mit den Teilnehmenden der MultimediaWerkstatt wollen wir dabei auch über mögliche Nutzungskonzepte der Schul-Cloud diskutieren.

Referentin: Dr. Annekatrin Bock, Medienpädagogin am Georg-Eckert-Institut für Schulbuchforschung

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWMai2018

19. Juni 2018: Virtual und Augmented Reality in Lehre und Unterricht

Virtuelle Operationen im Chirurgie-Praktikum? Augmented Reality im OP? 360° Videos von Unterrichtssituationen fürs Studium? VR und AR haben in den letzten Jahren in Multimedia- und Informationstechnologien rasante Fortschritte erzielt. In der Multimediawerkstatt werden zwei Projekte vorgestellt, die Virtual bzw. Augmented Reality in der Lehre einsetzen: „Medizin im digitalen Zeitalter“ (Uniklinik Mainz) und “MathCityMap” (Goethe-Universität). Neben der konkreten Anwendung diskutieren wir technische Aspekte der Produktion, pädagogisch sinnvolle Einsatzgebiete und konkrete Anwendungsszenarien.

Referenten:

Prof. Dr. Matthias Ludwig (Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik): https://mathcitymap.eu/de/

PD Dr. med. Sebastian Kuhn, Uniklinik der JGU Mainz

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWJun2018

24. Juli 2018: Unterricht mit digitalen Medien gestalten – Ein „Rundumschlag“ zu Quiz-Apps, Erklärvideos und Online-Plattformen.

Digitale Medien sind in aller Munde. Oft beklagen Lehrkräfte, dass sie dafür nicht auch noch Zeit haben. Dabei ist das Arbeiten mit digitalen Medien letztlich sogar viel leichter, es fehlen oft nur praxisnahe Tipps und Beispiele. Diese bekommen Sie von unserer Referentin in der MultimediaWerkstatt im Juli: Sie zeigt das einfache Erstellen von QR-Codes, einige Beispiele aus der Unterrichtspraxis und lässt die Teilnehmer*innen in die Welt der Quiz-Apps und Erklärvideos eintauchen. Dabei ist genug Zeit für Fragen und den Austausch von Tipps und Tricks. – Bitte bringen Sie Ihren Laptop, Smartphone, Tablet mit!

Referentin: Nina Toller, Gymnasiallehrerin für Englisch, Geschichte und Latein

Anmeldung: http://tinygu.de/MMWJul2018

Weitere Informationen:

Zeit: 3.
Dienstag im Monat 2018 von 15.30 – 17.30 Uhr
Ort: Goethe-Universität Campus Bockenheim, Varrentrappstr. 40-42, Raum 309, 3. Stock (Lageplan)