FB 05 - TURNBAR

Primäres Ziel des Projektes ist es, Studierenden der Sportwissenschaften Hilfestellungen beim Erlernen komplexer Prüfungselemente in Form anschaulicher Videos, detaillierter Bewegungsbeschreibungen und praxisnaher Tipps, anzubieten. Denn in der begrenzten Zeit der Turngrundkurse ist es nicht immer möglich, sich ausreichende Kenntnisse in praktischen Elementen der Prüfung anzueignen. Häufig behindern auch mangelnde turnerische Vorkenntnisse die Verinnerlichung von komplizierten Bewegungsabläufen.

Um Studentinnen und Studenten im freien Training zu unterstützen, wird ein virtueller Zugang zu einem Wissensmanagement-System bereitgestellt, das neben praktischen Lehrvideos und biomechanischen Bewegungsbeschreibungen auch Darstellungen der verschiedenen Lehrmethoden und die dazu passenden Hilfestellungen anbietet. Außerdem sollen Videoinhalte mit fehlerhaften Übungsausführungen es den Studierenden ermöglichen, Technikprobleme zu erkennen und diese anschließend zu beheben. Darüber hinaus gibt es noch weitere Anregungen für kreative Elemente, die z.B. einer Kür das gewisse Etwas verleihen. In einem Mediawiki soll regelmäßig ein Turnelement beziehungsweise eine Turnaufgabe der Woche vorgestellt werden.

Es wird großen Wert darauf gelegt, dass das Projekt VON Studierenden FÜR Studierende angeboten wird, weil diejenigen, die vor nicht allzu langer Zeit mit der Durchführung von Übungen zu kämpfen hatten, sich am ehesten in die Lage eines Anfängers bzw. einer Anfängerin hineinversetzen können und somit hilfreiche Tipps zur Bewegungsausführung geben können.

Für den Bekanntheitsgrad des Projektes sorgen die Initiatoren des Projektes durch die Selbstgestaltung/Durchführung einiger Grundkurse im Wintersemester 2010/11. In diesen sollen weitere mitgestaltende Studierende für das Projekt gewonnen werden.

Damit von diesem neuen Angebot nicht nur Studentinnen und Studenten der Goethe-Universität profitieren, soll dieses Wissensmanagement-System öffentlich über ein Wiki-System von studiumdigitale zugänglich sein.