Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Hinweise für die Fachbereiche und Zentren zur organisatorischen Abwicklung

Organisatorische Vorbereitung, Abstimmung und Raumorganisation
studiumdigitale übernimmt in Abstimmung bzgl. Terminen und ggf. Inhalte mit den Fachbereiche das Angebot der Grundlagenqualifizierung. Trainings sollten mit mind. 4, maximal 18 Personen besetzt werden, die Teilnehmerzahl ist vorher mitzuteilen. studiumdigitale bittet die Fachbereiche um Unterstützung bei der Bereitstellung von Räumen, da diese oft mehr Zugriff auf Räume auf den verschiedenen Campi haben. Zusätzlich unterstützt studiumdigitale natürlich auch bei der Raumsuche. Ebenso organisieren die Fachbereiche und studiumdigitale gemeinsam bzw. in Absprache die Bereitstellung von Flipcharts, Pinnwänden und Karten/Stiften. Ein Beamer/Rechner wird zur Zeit für die Trainings nicht gebracht. Karten und Stifte sowie Papier kann gestellt werden, ggf. sollte der Fachbereich den Transport oder die Anlieferung vorab und Bereitstellung am Tag unterstützen.

Standardinhalte eines Grundlagen-Trainings
(die in Absprache angepasst werden können):

  • Didaktische Methoden, Moderation und Aktivierung

  • Didaktische Reduktion, Zeitplanung, Tipps zur Gestaltung

  • Rolle und Aufgaben von Tutoren, Grenzen der Rolle

  • Aspekte wie Lernstile, Lerntypen, Lernprozesse usw.

  • Themen der Teilnehmende (Sorgen, Ängste, Störungen)


Hier kann ein Beispielablauf für ein Grundlagentraining , welcher je nach Teilnehmerinteresse und -zahl jedoch variiert, abgerufen werden.

Anmeldung
Optional kann die Anmeldung über ein online Formular ablaufen, das studiumdigitale bereitstellt und auf dem auch verschiedene alternative Termine angeboten werden können, wenn eine größere Zahl an Trainings angeboten wird. Ebenso können Fachbereiche z.B. fachübergreifend Trainings anbieten lassen, um z.B. eine größere Anzahl an möglichen Terminen zur Auswahl anzubieten. Am Trainingstag selbst wird eine Unterschriftenliste vorgelegt (die bei Verwendung des online Anmeldeformulars automatisch generiert werden kann). Alternativ kann die Anmeldung auch über den Fachbereich per Email oder Liste erfolgen, nur studiumdigitale nimmt keine Anmeldungen per Email an, da dies den organisatorischen Rahmen sprengen würde. Unterlagen am Trainingstag
Am Trainingstag selbst werden soweit die frühzeitige Planung und Transport dies zulässt, Handouts verteilt sowie eine Teilnahmebestätigung. Bei späterer Anmeldung oder Erstellung der Teilnahmeliste werden die Teilnahmebestätigungen dem Fachbereich zur Verteilung nachträglich bereitgestellt. Zudem wird eine Unterschriftenliste am Tag ausgelegt, die studiumdigitale zur Dokumentation abgelegt, eine Kopie der Liste wird dem Fachbereich oder entsprechendem Ansprechpartner z.B. Clusterkoordinator abschließend bereitgestellt.

 

geändert am 28. März 2014  E-Mail: Tutorentrainingtutorentraining@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 28. März 2014, 09:22
http://www.uni-frankfurt.de/org/fp/megadigitale/tutorentraining/hinweis.html