Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

RoboRally

Didaktische Funktion(en):
Lernbereitschaft wecken („spielendes Lernen“), antizipatorisches Lernen, Festigen des Gelernten

Lehrszenario:
Praktika, Übungen und „self training“

Projektmedien:
Lernplattform für Lehrveranstaltungen in Künstlicher Intelligenz, Wirtschaftsinformatik und Simulation

Fachbereich:
FB12 - Informatik und Mathematik

Institut:
Institut für Informatik der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main - Graphische Datenverarbeitung
Varrentrappstr.40-42
60486 Frankfurt am Main

Fächer:
Informatik

Webadresse Angebot:
http://www.is.cs.uni-frankfurt.de/RoboRally/

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Ingo J. Timm

Projektziel:
Entwicklung einer Lernumgebung, die Studierenden eine Fokussierung auf Lehrinhalte ermöglicht

Projektbeschreibung:
Softwareumsetzung des Brettspiels RoboRally

Einsatzszenario:
Übung/Praktika: Umsetzung von Algorithmen in RoboRally, die Spielfigur autonom agieren lassen

Curriculare Verankerung:
Einbindung in Übungen (KI, VKI, IMWI) und Praktika (SIM-PR, VKI-PR) des Bachelor und Master Informatik

Zeitraum bzw. Umsetzungsstand:
Stabile Version von RoboRally erreicht; Einsatz in der Lehre (SS08 VKI-PR, WS08/9 IMWI, SS09 SIM-PR, KI)

Rahmenbedingungen:
JAVA-Programmierkenntnisse, Bereitstellung Webserver, Rechnerräume für Übungen/Praktika

Beteiligungen und Kooperationen:
Prof. Dr. Otthein Herzog, Universität Bremen, Fachbereich Mathematik & Informatik

Technik:
Zugriff auf PCs, Bereitstellung der Software über Internet (Webserver)

Aufwand:
Pflege des Systems („Bug fixing“, ggf. Umsetzung gewünschter Funktionalitäten)

 

geändert am 17. August 2010  E-Mail: Webmastermueller@studiumdigitale.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 17. August 2010, 09:21
http://www.uni-frankfurt.de/org/fp/megadigitale/pdb/showproject/index.php