Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Vom eLearning zum eTeaching – Erwachsenenbildung online

Didaktische Funktion(en):
Wissenserarbeitung, Selbstreflektion, Aneignung von Schlüsselkompetenzen

Lehrszenario:
Blended Learning, Computer Mediated Conferencing

Projektmedien:
WebCT, LernBar, exeLearning

Fachbereich:
FB04 - Erziehungswissenschaften

Institut:
Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung
Robert-Meyer-Str. 5
60325 Frankfurt am Main

Fächer:
Erwachsenenbildung

Webadresse Angebot:
http://www.wissensjongleure.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Dieter Nittel
Nittel@em.uni-frankfurt.de

Projektziel:
Erstellen eines webbasiertes Selbstlernmoduls zum Thema „Einführung in die Erwachsenenbildung“ durch Studierende zur späteren Weiterverwendung

Projektbeschreibung:
Studierende der Fachbereiche Soziologie und Erziehungswissenschaften erhielten den Projektauftrag ein webbasiertes Selbstlernmodul zum Thema „Einführung in die Erwachsenenbildung“ zu entwickeln. Als Zielerreichungskriterium galt die Notwendigkeit der Praxistauglichkeit und medialen Verfügbarkeit, so dass dieses Lernmodul in folgenden Semestern in Einführungsveranstaltungen zur Ergänzung des Lehr-Lernangebots einsetzt werden kann.

Einsatzszenario:
Projektförmiges Lernen in Arbeitsgruppen zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen

Curriculare Verankerung:
Verstetigung des Vorhabens im Lehrangebot des Fachbereichs und Öffnung für weitere Fachbereiche sowie Weiterverwendung der Projektergebnisse in folgenden Semestern

Zeitraum bzw. Umsetzungsstand:
Stufe 1: Planung im SS 2007
Stufe 2: Umsetzung WS 2007/08 Das Projekt ist abgeschlossen. Die Projektergebnisse werden aktuell verwendet.

Rahmenbedingungen:
Das Projekt wurde erfolgreich in den Semesterzeitplan eingepasst. Die technischen Voraussetzungen standen durch die Universität zur Verfügung. Dies galt auch für die benötigte Software bzw. konnte auf Open Source Software zurückgegriffen werden.

Beteiligungen und Kooperationen:
HRZ, eLearning AG des FB04, Herr Beck-Moretti von der Fachhochschule Friedberg als Medienexperte, Professor Dr. Wolfgang Seitter vom Institut für Erziehungswissenschaften der Philipps-Universität Marburg

Technik:
Internet, Server der Uni Frankfurt, Open Source Software, bereits vorhandene studentische Lernmodule, Lernzentrum Neue Medien/MoPS

Aufwand:
Täglicher Online-Kontakt zwischen Projektleitung und Studierenden, regelmäßige tutorielle Begleitung, intensive Auseinandersetzung der Studierenden mit dem Thema (4-8 Std. pro Woche), Schulung der Studierenden durch Experten

 

geändert am 17. August 2010  E-Mail: Webmastermueller@studiumdigitale.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 17. August 2010, 09:21
http://www.uni-frankfurt.de/org/fp/megadigitale/pdb/showproject/index.php