Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

FB 12/13/14: BioPhysika

Das Ziel von BioPhysika ist es, den Austausch und die Zusammenarbeit von Studierenden im Life-Sciences -Bereich in den ersten Semestern des Hochschulstudiums zu fördern. In interdisziplinären Veranstaltungen (BioPhysika Slams) und in kleinen Lernprojekten (DIY-Bio) können interessierte Studierende das Wissen aus ihrem Studium festigen, erweitern und aktiv gestalterisch einbringen.

Die Webseite www.biophysika.de bietet dabei eine Sammlung von Tools und Interessenbereichen, die bei den Studierenden Anklang finden und in Konsequenz von ihnen selbst bestimmt werden können, Vorschläge werden über ein Webformular eingereicht und veröffentlicht. Darunter befinden sich die kollaborative Echtzeit-Textverarbeitung Etherpad, die werbefreie Open-Source-Software "Dudle" zur Mehrheitsfindung bei Abstimmungen und die Open-Source-Software ownCloud für den Datenaustausch.

In den BioPhysika Slams, das sind 90-minütige Vortragsveranstaltungen mit 15-25 Teilnehmern, geben wir Doktoranden das Wort, die uns über alle Aspekte ihrer Forschungsarbeit berichten. Für diese besteht darüber hinaus die Möglichkeit, aus einem Publikum von Studierenden der Biophysik, Biochemie, Chemie, Physik, Bioinformatik und den Biowissenschaften geeignete Praktikanten oder Abschlussarbeits- kandidaten anzutreffen.

In DIY-Bio Lernprojekten möchten wir interessierten Studierenden die Möglichkeit geben, über den im Studium erlernten theoretischen Hintergrund und die praktische Verwendung im Labor hinaus den Aufbau und die Funktionsweise von Laborgeräten aus der Sicht des Konstrukteurs kennenzulernen. Dazu erwerben wir Open-Source-Hardware, die von Studierenden mehrerer Disziplinen programmiert, zusammengebaut und funktionsgetestet wird. Videodokumentationen zu den Arbeiten werden im Anschluss auf der BioPhysika-Webseite veröffentlicht.

Auch die Unterstützung anderer studentischer Initiativen wie BioKemika und die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb in der synthetischen Biologie (iGEM) sind Bestandteile des BioPhysika-Projekts zur Förderung der aktiv studentisch gestalteten Interdisziplinarität im Bachelorstudium.

 

 

geändert am 04. Mai 2012  E-Mail: Webmasterr.mueller@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 04. Mai 2012, 11:07
http://www.uni-frankfurt.de/org/fp/megadigitale/elf/self11/p09/index.html