Wahlmodul eLearning-Methoden (WEM01)

Lernen mit dem Internet

Referenten: 
Michael Eichhorn, Ralph Müller, David Weiß

Inhalt: 

Lernplattformen haben sich mit ihren Angeboten besonders in institutionellen Lehr-/Lernkontexten etabliert. Das Pendant im informellen Lernen bilden Kombinationen aus Google, Youtube und Wikipedia. Und das soll es schon ge-wesen sein? Wie verlaufen hier kommunikative und soziale Prozesse, die für das Lernen erforderlich sind? Und wie lassen sich diese gestalten? Wie entde-cken wir neue Lerninhalte und wie strukturieren wir unser Lernen? Wo hört dann Wissen auf und wird zur reinen Information? Und kann ich diese erken-nen? Muss überhaupt noch gelernt werden – zumindest so wie wir es kennen und in den kommenden Jahren auch noch betreiben werden?Über einen Zeitraum von zwei Monaten wollen wir mit den Teilnehmenden Neues und Bekanntes beim Lernen mit dem Internet entdecken und auspro-bieren. 

Für Personen, die an einem Workshopangebot von studiumdigitale im Winter-semester 2019/2020 teilnehmen ist die Teilnahme kostenfrei. Für Personen, die eine Teilnahmebescheinigung benötigen oder den Workshop als Teil des eLearning-Zertifikats anerkennen lassen ist eine kostenpflichtige Anmeldung und die aktive Teilnahme an Online-Aufgaben erforderlich.

Zielgruppe: 
Am Einsatz Neuer Medien in der Lehre interessierte Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen, DozentInnen und LehrerInnen.

Voraussetzungen: 
Technische Verfügbarkeit von Internetzugang über die gesamte Laufzeit des Workshops, Headset eventuell auch Videokamera für Startsitzung und Teilnahme an weiteren abzustimmenden Online-Arbeitssitzungen im Herbst 2019.

Termine uns Zeiten: Herbst 2019 / Zeiten werden noch bekannt gegeben

Ort: Medienseminarraum 309, Varrenstrappstraße 40 (Campus Bockenheim)
TeilnehmerInnenzahl: offen

Materialien:
Online-Begleitung über die Lernplattform OLAT

Teilnahmeentgelt:

I: 15 / H: 190 / E: 370 Euro

(I = Angehörige der Goethe-Universität, H = Angehörige öffentlicher hessischer Bildungseinrichtungen), E = externe Teilnehmende)