eLearning-Zertifikat Pflichtmodul PM 01

eLearning-Einführung – Grundlagen und Mehrwert

Referenten:
Ralph Müller, Dr. Alexander Tillmann (studiumdigitale)

Inhalt:
In diesem Workshop erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über eLearning-Szenarien und die Einsatzmöglichkeiten von Medien in Lehre und Unterricht. Anhand von Praxisbeispielen aus der Universität Frankfurt, Schulen und Unternehmen werden die Mehrwerte des Medieneinsatzes verdeutlicht, erörtert und gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert.

Sie erhalten einen Einblick in die Begrifflichkeiten, Konzepte und Einsatzmöglichkeiten von eLearning und eine Einführung in die sinnvolle Verzahnung von Präsenzlernen und mediengestütztem Lernen in sogenannten Blended Learning-Szenarien. Ebenso werden die lerntheoretischen Hintergründe einzelner eLearning-Szenarien behandelt.
Dazu ist vor dem Präsenztermin die Bearbeitung einiger Online-Aufgaben erforderlich, die in die einzelnen Themen einführen. Dadurch lernen die Teilnehmenden gleichzeitig den Einsatz von Lernmedien sowie das Konzept des Flipped bzw. Inverted Classroom im Einsatz kennen.
Der Zeitaufwand für die Online-Aufgabe beträgt ca. 3-4 Stunden.

Zielgruppe:
Am Einsatz Neuer Medien in der Lehre interessierte Hochschullehrende, NachwuchswissenschaftlerInnen, DozentInnen und LehrerInnen.
Der Workshop kann auch ohne den Erwerb des Zertifikates gebucht werden.

Voraussetzungen:
Obligatorische Online-Vorbereitungsphase auf der Lernplattform ab dem 12.10.2017. Der Zeitaufwand für die Online-Aufgabe beträgt ca. 3-4 Stunden.

Termin: 12.10. (online) - 26.10.2017
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Medienseminarraum 309, Varrenstrappstraße 40 (Campus Bockenheim)
TeilnehmerInnenzahl: 12

Materialien:
Online-Begleitung über die Lernplattform OLAT

Teilnahmeentgelt:
I: 15 / H: 95 / E: 195 Euro

(I = Angehörige der Goethe-Universität, H = Angehörige öffentlicher hessischer Bildungseinrichtungen), E = externe Teilnehmende)