eLearning-Tools der Goethe-Universität

Audience Response Systeme
Mit Hilfe dieser auch Voting- oder TED-Systeme genannten Tools lassen sich anonyme Abstimmungsprozesse im Rahmen von Lehrveranstaltungen durchführen.
[weiter...] 

eLecture (Vorlesungsaufzeichnung)
Mit Hilfe von leicht zu bedienender Technik lassen sich vortragsorientierte Veranstaltungen aufzeichnen und anschließend online wiedergeben. Anschließend können die Studierenden daheim am PC oder sogar auf mobilen Endgeräten abrufen.
[weiter...]

ePrüfungen und Scannerklausuren
Die Goethe-Universität bietet zwei Verfahren zur elektronischen Auswertung und elektronischen Durchführung von Klausuren und Prüfungen an. Ein papierbasiertes System, bei dem die Auswertung auf elektronischem Wege erfolgt (Scannerklausuren) und ein rein online-basiertes Prüfungssystem (ePrüfungen).
[weiter...]

LernBar (Autorensystem)
Mit dem Autorensystem LernBar lassen sich Lerninhalte in hoher visueller und technischer Qualität einfach und schnell produzieren und präsentieren. Zahlreiche Fragetypen und Feedbackmöglichkeiten sowie das Einbinden aller gebräuchlichen Medienformate für Video, Audio, Flash, usw. ermöglichen die schnelle Umsetzung von Lernszenarien.
[weiter...]

Lernplattformen
Für die Unterstützung von Lehrveranstaltungen setzt die Goethe-Universität ab März 2011 das Lernmanagementsystem OLAT ein. Als Alternative können Lehrende auch die Plattform Moodle einsetzen.
[weiter...]

Medienproduktion
Bei der Erstellung multimedialer Lerninhalte unterstützt studiumdigitale direkt bei der Produktion oder durch die Qualifizierung für den Einsatz von Tools wie Flash oder für die Entwicklung von Konzepten für anspruchsvolle Medienproduktionen.
[weiter...]

Online Studienwahl Assistent (oSA)
Studieninteressierte können in mittlerweile zu zwölf verschiedenen Fächern Vorraussetzungen und persönliche Eignungsfaktoren mit Hilfe von online Studienwahl Aissteneten überprüfen. Die meisten Module (11) wurden mit dem Autorentool LernBar erstellt und können sowohl online als auch offline bearbeitet werden.
[weiter...]

Screencast-Tools
Mithilfe sogenannter Screencasts lassen sich mit überschaubaren Aufwand Online-Anleitung zur Bedienung von Webseiten und von Programmen erstellen. Im Rahmen des Workshops "Screencasts gekonnt produzieren" ist eine Übersicht der Screencast-Tools erhältlich.
[Übersicht Screencast-Tools]
[Screencast Beispiele]

Tools für kooperatives Arbeiten
Für kooperative Lern- und Arbeitsprozesse stehen Werkzeuge wie das Groupwaretool BSCW (Basic Support for Cooperative Work) und Wiki-Systeme zur Verfügung.
[weiter...]

Weblogs (Blogs)
Weblogs (Blogs) ermöglichen die individuelle Informationssammlung und -weitergabe im Internet. Weitere Einsatzmöglichkeiten dieses Mediums sind die Nutzung als Lerntagebuch oder zur Bereitstellung aktueller Informationen durch Lehrende.
[Einrichtung eines Weblogs anmelden]

Wikis
WIKI-Systeme ermöglichen das gemeinsame Erstellen von internetbasierten Glossaren, Lexika und Themensammlungen. Über eine Versionskontrolle können Arbeitsgruppen und Lehrende die Entwicklung von Texten dokumentieren. Die Bedienung von WIKI-Systemen ist auch für Computerneulinge leicht zu erlernen.
[Einrichtung eines Wikis anmelden]

 


Anfragen zur Beratung, Nutzung und Schulung der eLearning-Tools an: beratung[a]studiumdigitale.uni-frankfurt.de